Waldsanatorium Perchtoldsdorf

Die Erholungsoase am Rande der Perchtoldsdorfer Heide

Der bestehende Haupttrakt des ehemaligen Oskar Mautner-Waldsanatoriums (Generalumbau 1926/27) stellt nach wie vor die bauliche Dominante der künftigen Sonderkrankenanstalt dar.  Zu beiden Seiten wurden rückversetzt im Norden und Süden zwei fünfgeschossige Neubautrakte angebaut. Die Gebäudeverhältnisse am fallenden Osthang erlaubten es, dass vor der Ostfassade des Altbaues, eine ca. 25 m breite Terrasse entstehen konnte. Hierauf wiederum konnte die Eingangshalle mit grandiosem Blick Richtung Osten situiert werden kann.

ORT: Perchtoldsdorf

BAUHERR: Perchtoldsdorf GmbH

Durch Rückversetzen des neuen Südtraktes um ca. 20 m hinter die Ostfassade des Altbaues konnte das Hallenbad mit nach Süden geöffnetem Innenhof auf Erdgeschossniveau angeordnet werden. Der Innenhof in dem das Freibecken liegt, wurde nach Osten durch einen eingeschossigen Therapietrakt (Ambulant-Behandlungs- sowie Trainings- und Therapieräume) begrenzt. In der Eingangshalle befindet nun sich bedeutende Infrastruktur wie Verwaltung mit Rezeption, Aufenthaltszone, Bibliothek, Shop, Café, Beauty-Center, etc. Von hier aus erreicht man über vier Haupttreppenhäuser die vier Gebäudetrakte Altbau, Neubau, Süd- und Osttrakt.

Waldsanatorium Perchtoldsdorf

Die Erholungsoase am Rande der Perchtoldsdorfer Heide

Der bestehende Haupttrakt des ehemaligen Oskar Mautner-Waldsanatoriums (Generalumbau 1926/27) bleibt die bauliche Dominante der künftigen Sonderkrankenanstalt. Zu beiden Seiten sind rückversetzt im Norden und Süden zwei fünfgeschossige Neubautrakte angebaut. Die Gebäudeverhältnisse am fallenden Osthang gestatten es, dass vor der Ostfassade des Altbaues, eine ca. 25 m breite Terrasse entsteht, auf der die Eingangshalle mit grandiosem Blick Richtung Osten situiert werden kann.

ORT: Perchtoldsdorf

BAUHERR: Perchtoldsdorf GmbH

Durch Rückversetzen des neuen Südtraktes um ca. 20 m hinter die Ostfassade des Altbaues kann das Hallenbad mit nach Süden geöffnetem Innenhof auf Erdgeschossniveau angeordnet werden. Der Innenhof in dem das Freibecken liegt, wird nach Osten durch einen eingeschossigen Therapietrakt (Ambulant-Behandlungs- sowie Trainings- und Therapieräume) begrenzt. In der Eingangshalle befindet sich bedeutende Infrastruktur wie Verwaltung mit Rezeption, Aufenthaltszone, Bibliothek, Shop, Café, Beauty-Center, etc. Von hier aus erreicht man über vier Haupttreppenhäuser die vier Gebäudetrakte Altbau, Neubau, Süd- und Osttrakt.