Die Arbeit am See beflügelt die Geister

Ein Team nimmt Gestaltung an.

Erfolgreiche Projekte haben in der Regel Auftraggeber, Ausführende und ambitionierte Architekten als Mittler zwischen diesen beiden. Wo, wenn nicht in einer gleichgesinnten Gemeinschaft kann man am besten den Willen entwickeln etwas verändern zu wollen. Das Bemühen um gute Lösungen schafft Antrieb und Zusammenhalt zugleich.

Architektur und Raumplanung

Die Zukunft nährt sich aus der Vergangenheit. Als traditionsreiches Architekturbüro am Traunsee bemühen sich Hinterwirth Architekten um Entwürfe mit sinnlicher Qualität, die selbstverständlich und mühelos wirken und eine langfristige physikalische, wie ästhetische Lebenserwartung versprechen. Jeder Projektabwicklung liegen modernste technische wie handwerklichen Verarbeitungsweisen zu Grunde.

Hinterwirth Architekten Gmunden

August Hinterwirth

Architekt DI

1980 geboren in Gmunden / 2000 – 2007 Architekturstudium TU Wien / 2007 – 2010 Mitarbeit im Architekturbüro Nalbach+Nalbach, Berlin / 2010 – 2012 Mitarbeit im Architekturbüro Feddersen Architekten, Berlin / 2013 – 2014 Mitarbeit im Architekturbüro Hinterwirth Architekten, Gmunden / seit 2014 Geschäftsführender Gesellschafter der Hinterwirth Architekten ZT OG

Inge Krebs-Hinterwirth

Architektin DI

1979 geboren in Gmunden / 1998 – 2002 Architekturstudium TU Wien / 2002 – 2005 Mitarbeit im Architekturbüro Nehrer+Medek+Partner BEHF, Wien / 2005 – 2007 Mitarbeit im Architekturbüro Gerhart Hinterwirth, Gmunden / seit 2007 Geschäftsführende Gesellschafterin der Hinterwirth Architekten ZT OG

Hinterwirth Architekten Gmunden
Hinterwirth Architekten Gmunden

Wolfgang Krebs

Architekt DI

1970 geboren in München / 1989 – 1999 Architekturstudium TU Innsbruck / 1990 – 2009 Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros u.a. Harry Glück, Atelier in der Stiftgasse, Wien, Arch. Pontiller, Arch. Lorenz, Innsbruck, Arch. Mayr Fingerle, Bozen. Seit 2000 Hinterwirth Architekten ZT OG

Gerhart Hinterwirth

Architekt DI Baurat h.c.

1937 geboren in Gmunden / 1958 – 1962 Architekturstudium TU Wien / 1963 – 1970 Assistent TU Wien bei Professoren Schwanzer und Koepf / ab 1970 eigenes Büro in Gmunden mit zahlreichen Wettbewerbserfolgen / 1980 – 1994 Sektionsvorsitzender der Architektenkammer Oberösterreich und Salzburg / 1994 – 1998 Präsident der Länderkammer Oberösterreich und Salzburg / ab 2007 Gründung Hinterwirth Architekten ZT OG, Geschäftsführender Gesellschafter

Hinterwirth Architekten Gmunden Architekt_DI_Gerhart_Hinterwirth

Interessante Menschen sind immer willkommen!

Der Berufsstand der Architekten ist einer der wenigen, der komplexe Zusammenhänge erkennen und dabei ein Verständnis für die optimale Koordination vieler einzelner Elemente entwickeln sollte.
Umfassende technische Lösungskompetenz ist ebenso gefragt, wie Verständnis für vielfältige soziale Bedingungen. Sensible Vorgehensweise in unterschiedlichsten Belangen humanitärer Bedürfnisse schafft entscheidenden Mehrwert.

HTL Absolvent
Vollzeit
Architekt
Vollzeit
Raumplaner/Geoinformatiker
Vollzeit

Mit der Einrichtung der Betriebskindertagesstätte KAPUZI in Gmunden zeigen Hinterwirth Architekten zusammen mit Proconsult Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung, Derfler & Partner Steuerberatung, Recom Power und der Raiffeisenbank Salzkammergut ein besonderes Engagement für  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Eine nachhaltige Investition in die Zukunft, nicht zuletzt im Dienste eines familienfreundlichen Betriebsklimas. 

Die Arbeit am See beflügelt die Geister

Ein Team nimmt
Gestaltung an

Erfolgreiche Projekte haben in der Regel Auftraggeber, Ausführende und ambitionierte Architekten als Mittler zwischen diesen beiden. Wo, wenn nicht in einer gleichgesinnten Gemeinschaft kann man am besten den Willen entwickeln etwas verändern zu wollen. Das Bemühen um gute Lösungen schafft Antrieb und Zusammenhalt zugleich.

Architektur und Raumplanung

Die Zukunft nährt sich aus der Vergangenheit. Als traditionsreiches Architekturbüro am Traunsee bemühen sich Hinterwirth Architekten um Entwürfe mit sinnlicher Qualität, die selbstverständlich und mühelos wirken und eine langfristige physikalische, wie ästhetische Lebenserwartung versprechen. Jeder Projektabwicklung liegen modernste technische wie handwerklichen Verarbeitungsweisen zu Grunde.

Hinterwirth Architekten Gmunden

August Hinterwirth

Architekt DI

1980 geboren in Gmunden / 2000 – 2007 Architekturstudium TU Wien / 2007 – 2010 Mitarbeit im Architekturbüro Nalbach+Nalbach, Berlin / 2010 – 2012 Mitarbeit im Architekturbüro Feddersen Architekten, Berlin / 2013 – 2014 Mitarbeit im Architekturbüro Hinterwirth Architekten, Gmunden / seit 2014 Geschäftsführender Gesellschafter der Hinterwirth Architekten ZT OG

Hinterwirth Architekten Gmunden

Inge Krebs-Hinterwirth

Architektin DI

1979 geboren in Gmunden / 1998 – 2002 Architekturstudium TU Wien / 2002 – 2005 Mitarbeit im Architekturbüro Nehrer+Medek+Partner BEHF, Wien / 2005 – 2007 Mitarbeit im Architekturbüro Gerhart Hinterwirth, Gmunden / seit 2007 Geschäftsführende Gesellschafterin der Hinterwirth Architekten ZT OG

Hinterwirth Architekten Gmunden

Wolfgang Krebs

Architekt DI

1970 geboren in München / 1989 – 1999 Architekturstudium TU Innsbruck / 1990 – 2009 Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros u.a. Harry Glück, Atelier in der Stiftgasse, Wien, Arch. Pontiller, Arch. Lorenz, Innsbruck, Arch. Mayr Fingerle, Bozen. Seit 2000 Hinterwirth Architekten ZT OG

Hinterwirth Architekten Gmunden Architekt_DI_Gerhart_Hinterwirth

Gerhart Hinterwirth

Architekt DI Baurat h.c.

1937 geboren in Gmunden / 1958 – 1962 Architekturstudium TU Wien / 1963 – 1970 Assistent TU Wien bei Professoren Schwanzer und Koepf / ab 1970 eigenes Büro in Gmunden mit zahlreichen Wettbewerbserfolgen / 1980 – 1994 Sektionsvorsitzender der Architektenkammer Oberösterreich und Salzburg / 1994 – 1998 Präsident der Länderkammer Oberösterreich und Salzburg / ab 2007 Gründung Hinterwirth Architekten ZT OG, Geschäftsführender Gesellschafter

Interessante Menschen sind immer willkommen!

Der Berufsstand der Architekten ist einer der wenigen, der komplexe Zusammenhänge erkennen und dabei ein Verständnis für die optimale Koordination vieler einzelner Elemente entwickeln sollte.
Umfassende technische Lösungskompetenz ist ebenso gefragt, wie Verständnis für vielfältige soziale Bedingungen. Sensible Vorgehensweise in unterschiedlichsten Belangen humanitärer Bedürfnisse schafft entscheidenden Mehrwert.

HINTERWIRTH ARCHITEKTEN ZT OG